Herzlich Willkommen auf der Homepage von Candy Diesen Eintrag auf Facebook teilen



Katzen 10% NK


Candy


photo von Candy
Kätzin

Geburtsdatum: 01.05.1997
Vorlieben: Candy ist meine Schmusebegleitung,
wenn ich morgens ins Bad gehe. Dann
wird erst mal geschmust, was das Zeug
hält, schließlich musste sie eine ganze
Nacht ohne auskommen...

Das ist schon eine kleine Ehre, denn es
gibt verschmustere Katzen. Dafür folgt sie
mir auf Schritt und Tritt. Sie ist nämlich
eine Einzelkatze, die rein in der Wohnung
lebt. Da bin ich ihre wichtigste "Mitkatze".

Candy spielt gern mit Federn, sitzt gern
am Fenster und beobachtet Vögel. Wenn
ich auf meinem Bürostuhl sitze liegt sie
meistens gern hinter mir auf dem
gleichen Stuhl, um mir Gesellschaft zu
leisten und schläft. Das ist zwar etwas
eng, aber wir haben uns beide daran
gewöhnt. Problematisch wird es nur,
wenn sie schon auf dem Bürostuhl
schlummert, sich schön breit macht und
ich dann auf einmal auch noch darauf
Platz nehmen möchte...

Außerdem findet Candy die
Fußbodenheizung super. Dann macht sie
sich gaaaaanz lang. Und raschelnde
Tüten sind das allergrößte. (Die Tüte ist
dann selbstverständlich auf beiden
Seiten offen, damit nichts passieren
kann.) Darin versteckt sie sich gern und
rast auf diese zu, wenn man ihr darin
Beute versteckt. Dann ist sie nicht zu
halten.

Auch der Kleiderschrank ist ein beliebter
Ort. Von dort oben hat sie den totalen
Überblick. Sie klettert gern auf die Türen
und huscht dann in den Schrank hinein.
Häufig muss ich sehr aufpassen, dass
ich sie dort nicht versehentlich
einschließe.

Noch eine Besonderheit hat Candy: Sie
liebt Gummiringe und vor allem
Haargummis aus Frottee. Die werden
dann wild durch die Gegend gejagt,
geschleppt, auf glatten Böden hin und her
geschoben, belauert und gejagt. Es ist zu
schön ihr dabei zuzusehen.

Zur Zeit hat Candy eine besondere
Eigenheit: In den Morgenstunden liegt sie
neben meinem Kopf und wenn meine
Hand daneben liegt, wird diese liebevoll
mit der rauhen Zunge geleckt. Auch wenn
ich immer aus dem Schlaf gerissen
werde, wie kann ich bei so viel Liebe
ärgerlich werden...
Abneigungen: Sie geht immer in Deckung wenn ich die
Blumenspritze benutze. Die mag sie gar
nicht. Auch der Staubsauger ist ihr nicht
geheuer. Aber damit liegt sie im Vergleich
zu den vielen anderen Katzen hier, voll im
Trend.

Futtermäßig macht sie sich nicht viel aus
Whiskas und Kitekat oder Felix.

Candy mag es nicht am Bauch
gestreichelt zu werden. Scheinbar ist sie
dort sehr empfindlich. Am ehesten lässt
sie sich in der Kopfregion streicheln.

Wenn es dann Richtung Rücken oder
Bauch geht, kann es passieren, dass sie
anfängt zu knurren. Aber das ist eigentlich
noch nett, denn beißen könnte sie ja
auch. Das kam aber noch nie vor. Wenn
überhaupt knappt sie ganz leicht.

Richtig schimpfen tut Candy, wenn ich
mich außerhalb der Wohnung aufhalte
und sie mich aus dem Fenster heraus
beobachten kann.

Noch schlimmer: Ich unterhalte mich mit
anderen Personen. Das ist ihrer Meinung
nach das allerletzte. Dann ruft sie mit
ihrem hellen Stimmchen ganz empört,
bis sich die Stimmlage verändert. Das
kann dann richtig tief werden und klingt
fast so,
wie wenn sie zum Tierarzt muss. Ich hätte
nie gedacht, dass sie solche Töne von
sich geben kann...

Das trifft auch zu, wenn Candy mit dem
Auto mitfahren darf. So ein Gejammer, da
steht einem jedes Fell zu Berge.
Wahrscheinlich lachen jetzt alle, deren
Katzen Autofahren lieben.
Homepage: http://

Candy als Postkarte verschicken




zurück