Herzlich Willkommen auf der Homepage von Lilly Diesen Eintrag auf Facebook teilen



Katzen 10% NK


Lilly


photo von Lilly
Kätzin

Geburtsdatum: 13.07.2001
Vorlieben: Ihre Nachbarn besuchen, Streicheleinheiten
und Leckerle einheimsen und viel erzählen.
Man braucht nicht nach ihr zu rufen, es
reicht mit Tellern zu klappern! Mit ihren
Menschen Ball spielen. Schmetterlinge
(insbesondere Pfauenaugen) fangen. Und alles
nach Hause bringen, was sie draußen
gefangen
hat(Blätter, Stöckchen, Mäuse, Tannenzapfen,
Käfer und auch mal Hundeköttel!!!)
Abneigungen: Wenn unbefugte Vierbeiner sich in ihrer
Wohnung aufhalten, bringt sie in Rage. Wenn
sie eingesperrt ist, während die Nachbarn
heimkommen, wenn sie im Fenster sitzt und
von Vorübergehenden nicht beachtet wird.
Außerdem mag sie es garnicht, wenn man sie
am allgemeinen Essen nicht teilhaben läßt.
Homepage: http://www.dustmanns-galerie.de/Das_ist_mein_Leben___/Lilli/lilli.html
E-Mail



04.11.2009

Am 04.11.2009 um 11:00 Uhr wechselte unsere
Lilli die Daseinsebene, indem sie hinüber in
die Regenbogenwelt ging.
Lilli heißt sie. Genannt wurde sie Mäuschen,
Mauseengel, Lillimucki, Prinzesschen, Kleines
- und hörte auf all diese namen.
Sie kam als 5 Wochen altes Baby (als
Findling) zu uns und durfte 8 Jahre mit uns
leben. Ja - mit uns. Denn wo wir waren, war
auch sie. Gingen wir spazieren - Lilli ging
mit. Aßen wir - Lilli aß mit. Sie war immer
dabei und nun ist sie fort. Sie fehlt mir
unendlich. Sehe ich die Plätze, an denen sie
sich immer aufhielt - kommen mir die Tränen.
Und es sind viele Plätze.
Sie starb an einem Thrombus in der
Hauptschlagader. Dadurch war sie ab dem
Darm nach hinten gelähmt.
Sie hatte furchtbare Schmerzen und wollte
gehen. Diesen Wunsch durften wir ihr erfüllen.
Loslassen ist ein Wort, das ich gerne nutze.
Aber wenn es mich selbst betrifft ist es doch
etwas anderes. Ich werde in Zukunft
nachdenklicher sein, wenn ich von loslassen
rede. Es wird noch lange dauern, bis ich die
kleine Lilli loslassen kann.
Aber vergessen wird sie niemals.
Ich werde sie immer lieben.
Ein unendlich trauriger
Heiner

Lilly als Postkarte verschicken




zurück